Einfache Bestellung über Onlineshop
Versand innerhalb von 24h
Europaweiter Versand
Bequemer Kauf auf Rechnung

ICPDAS-EUROPE für eine nachhaltige Entwicklung


Nachhaltiges Wirtschaften wird auch in der Industrie immer wichtiger. Mehr Verantwortung für Mensch und Natur übernehmen, sowohl auf der Unternehmens- als auch der Produktebene. Bewusster Einsatz von Ressourcen, umweltfreundliche Herstellungsketten, die einher gehen mit der Einsparung von CO2. Aber auch Nachhaltigkeit und Chancengleichheit im sozialen Bereich, sprich der Umgang mit und die Ausbildung von Personal sind wichtige Punkte. Eine leistungsstarke Industrie ist nur mit einer intakten Umwelt zukunftsfähig.

Dabei orientieren wir uns stark an den Zielen für eine nachhaltige Entwicklung.

Arbeitsplätze


Wir entwickeln die Arbeitsplätze unserer Mitarbeiter gemeinsam mit unserem Betriebsarzt und der Berufsgenossenschaft unter ergonomischen Gesichtspunkten kontinuierlich weiter.

Dadurch beugen wir gesundheitlichen Folgeschäden durch Fehlbelastungen vor und fördern das Wohlbefinden unserer Belegschaft.

Ausbildungsbetrieb


Seit Jahrzehnten sind wir ein Ausbildungsbetrieb und sorgen für eine qualitativ hochwertige Ausbildung in verschiedenen Berufszweigen.

Viele unserer ehemaligen Auszubildenden sind heute nicht nur Mitarbeiter, sondern auch Know-How-Träger in unserem Unternehmen.

Belegschaft


Unsere Mitarbeiter sind keine anonymen Personen, sondern Teil eines Ganzen. Sie kommen aus verschiedenen Kulturen, mit unterschiedlichen Sprachen, Fähigkeiten und Bedürfnissen. Wir verstehen diese Vielfalt als ein hohes Gut und eine Bereicherung. Wir machen keine Unterschiede bezüglich des Geschlechts oder der Herkunft unserer Belegschaft. Alle werden als Individuum gesehen und geschätzt. Stand heute haben wir bspw. ebenso viele Frauen wie Männer in Leitungspositionen.

Trinkwasser


Zum Glück haben wir in Deutschland "sauberes Wasser". Wir verwenden unser Leitungswasser auch als Trinkwasser und haben hierfür entsprechende Trinkwasserspender auf jedem Stockwerk eingerichtet.

D.h. wir verwenden unser Leitungswasser nicht nur zum Händewaschen, sondern auch zum Trinken und vermeiden somit die Herstellung und den Transport von Getränkeflaschen.

Photovoltaik


Seit 2010 betreiben wir unsere Photovoltaikanlage, die das gesamte Dach unseres Produktions- und Logistikgebäudes belegt. Hiermit erzeugen wir durchschnittlich 95.000 kWh sauberen Strom im Jahr.

Durch den Einsatz unserer Photovoltaikanlage können wir den Verbrauch fossiler Energieträger und somit den Ausstoß von CO2 deutlich reduzieren und leisten damit einen wertvollen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz.

Elektromobilität


Wir haben bereits begonnen unsere Firmenfahrzeuge auf Hybrid-Fahrzeuge umzustellen. Damit reduzieren wird den Ausstoß von Feinstaub und sorgen für eine Verbesserung der Luft.

Wir planen derzeit den Aufbau von E-Ladesäulen auf unserem Firmengelände für das Laden unsere Fahrzeuge. Mit Strom aus erneuerbaren Energiequellen (Photovoltaik) werden dann unsere Firmenfahrzeuge geladen.

Stromsparende Systeme


Der Energieverbrauch in der IT ist ein wesentlicher Punkt in der Nachhaltigkeitsbetrachtung. Wir setzen bei unseren Computersystemen auf energiesparende Technologien. Das sind zum einen energieeffiziente Netzteile und zum anderen stromsparende Prozessoren und Chipsätze. 

Mit diesen Maßnahmen kann der Energieverbrauch eines Computersystems deutlich gesenkt werden und über die gesamte Laufzeit eine erheblicher Energieeinsparung erzielt werden.

Langzeitverfügbarkeit


Der Produktlebenszyklus eines Produkts ist ein wichtiger Faktor bei der Nachhaltigkeitsbetrachtung. Die Produkte, die wir anbieten, sind für den langfristigen Betrieb ausgelegt. Hierbei sind 10 Jahre keine Seltenheit.

Das erzielen wir zum einen, durch hohe MTBF-Zeiten im Vergleich zu Consumer-Produkten. Somit müssen weniger Produkte über die Laufzeit nachgekauft werden. Zum anderen erreichen wir dies dadurch, dass Ersatzteile über einen langen Zeitraum verfügbar sind.

Beleuchtung


Wir haben bereits seit Längerem unsere Leuchtstoffröhren-Beleuchtung in der Produktion und Logistik durch eine energiesparende LED-Beleuchtung ersetzt.

Die Beleuchtung wird automatisch an- und ausgeschaltet, wenn ein Mitarbeiter einen Lagerbereich (Regalgang) betritt oder verlässt.

Klimatisierung


Wir haben an unserem Firmensitz in ein energieeffizientes Firmengebäude investiert. Hierzu zählen gute Isolierung, intelligente Beschattung sowie effiziente Heizung und Klimatisierung. Das Produktions- und Logistikgebäude ist mit energieeffizienten Turbulatoren ausgerüstet, um die sich an der Hallendecke stauende Wärme mittels einer laminaren Luftströmung wieder in Bodennähe zu bringen. Dies spart Heizungsenergie und sorgt zusätzlich für ein angenehmes Raumklima.

Flurförderfahrzeuge


Alle unsere Flurförderfahrzeuge (Gabelstapler, Multifunktionsfahrzeuge) sind elektrisch betrieben. Dies ist nicht nur ein Beitrag für den Klimaschutz, sondern auch für einen gesunden Arbeitsplatz.

Denn elektrisch betriebene Flurförderfahrzeuge sind nicht nur emissionsfrei und damit besonders umweltfreundlich, sondern bieten auch den Vorteil der geringeren Lärmentwicklung. 

Weniger Kunststoff


In unserem Versand setzen wir bei dem Füllmaterial anstelle von Kunststoff auf nachwachsende Rohstoffe und verwenden Recyclingpapier. Somit sparen wir eine große Menge an Kunststoff, bei dessen Herstellung die endliche Ressource Rohöl verwendet wird.

Nicht selten landet Kunststoff, dessen Zersetzung bis zu Tausende Jahre dauern kann, als Mikroplastik in unseren Flüssen und Meeren. Dadurch wird die Gesundheit sowohl der Meerestiere als auch die der Menschen gefährdet.

Digitales Büro


Wir reduzieren fortlaufend den Einsatz von Papier in unserem Geschäftsablauf, d.h. die meisten Abläufe sind bereits volldigital umgesetzt.

Weniger Papier heißt weniger Holzbedarf und schützt daher unsere Wälder.

Partner & Lieferanten


Wo möglich setzen wir bei unseren Partnern & Dienstleistern auf regionale Firmen. Durch die örtlichen Nähe ergeben sich geringere Aufwände bei der Anfahrt und dem Transport.

Wir legen großen Wert darauf, dass unsere Lieferanten das gleiche Verständnis von Nachhaltigkeit haben wie wir. Das überprüfen wir bei regelmäßigen Audits vor Ort.