icpdas_rollup_newsletter
icpdas_rollup_newsletter
Melden Sie sich zu unserem Newsletter an!

Informationen zu Produktneuheiten!
✔ Informationen zu EOL-Artikeln!
Keine Produkthighlights mehr verpassen!
 Kostenlos!
 Mit einem Klick kündbar!

Datenschutz *

Rabatte_ICPDAS-EUROPE
Rabatte_ICPDAS-EUROPE
Kennen Sie schon unsere Rabatte?

Und so einfach geht´s:

➔ Im Shop registrieren
➔ Im Account anmelden
➔ Gewünschte Produkte in den Warenkorb legen

% Individuelle Rabatte bekommen %

Jetzt registrieren!

➤ Unsere Website gibt es jetzt auch in Spanisch  -  hier klicken!

M-7016D-G CR

284,00 €*

Nicht auf Lager, i.d.R. versandfertig in 10 Tagen, Lieferzeit 1-3 Tage

  • Produktvorteile
  • ModbusRTU IO Module
  • 2 analog Inputs
  • 1 digital Input
  • 4 digital Outputs
  • Temperature: -25 ~ 75 ℃
Produktnummer: 109910
Zolltarifnummer: 85176200
Herkunftsland: Taiwan
Gewicht: 0.36 kg
Produktinformationen "M-7016D-G CR"

I/O Module/Modbus RTU/2AI/Strain Gauge/4DO/1DI/LED


Im industriellen Umfeld gibt es zahlreiche Beispiele, bei denen eine Kraft in eine messbare elektrische Leistung umgewandelt werden muss. In den meisten Fällen kann ein Dehnungsmessstreifen oder eine Wägezelle verwendet werden. Aber die Frage ist, wie geht man dann mit diesen elektrischen Ausgangsmessungen um? In dieser Situation ist das I-7016 definitiv die erste Wahl. Das Modul kann nicht nur die Daten einer Wägezelle oder eines Dehnungsmessstreifens verarbeiten, es verfügt auch über ein lineares Mapping, mit dem die resultierenden Daten über eine benutzerdefinierte Korrespondenztabelle direkt in Gewichtswerte umgerechnet werden können. Das I-7016 unterstützt Vollbrücken-Dehnungsmessstreifen und bietet 2 analoge Eingangskanäle, 1 Erregerspannungsausgangskanal, 1 digitalen Eingangskanal und 4 digitale Ausgangskanäle. Das Modul bietet einen programmierbaren Eingangsbereich (±15 mV, ±50 mV, ±100 mV, ±500 mV, ±1 V und ±2,5 V) und jeder analoge Eingangskanal kann individuell konfiguriert werden. Der Ausgang für die Erregerspannung kann im Bereich von 0 ~ +10 V liegen, mit einer Treiberleistung von 40 mA. Die digitalen Ausgangskanäle können auch als Hoch- oder Niedrigalarmausgänge eingestellt werden. Der M-7016 unterstützt sowohl das Modbus-RTU- als auch das DCON-Protokoll, die per Software konfiguriert werden können, und alle Hardware-Spezifikationen entsprechen denen des I-7016.
Protokoll / Kommunikation: MODBUSRTU
Analoger Eingang: 2
Digitaler Eingang: 1
Digitaler Ausgang: 4

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.